Technikumbau 2017 / 2018

Einmal die Vorderachse in neu bitte…

 Es wurden sämtliche Lagerungen, Bremsscheiben, Bremsbeläge und Lager erneuert. Zusätzlich haben die Bremssättel eine überholung und eine Pulverbeschichtung bekommen.

Weiter ging es am Motor, die maroden Motor- und Getriebelager wurden gewechselt, er bekam einen neuen Zahnriemen mit sämtlichen Wellendichtringen, Kurbelwellenrad und Spannrollen.

Beim wiedereinbau des Motors musste ich leider feststellen, dass auch die Wellendichtringe an den Antriebswellen defekt und undicht waren. Also auch -> Neu!

Der Motor bekam noch einen Service, neue Einspritzventile und einen K&N Tauschfilter. Vorteil des Filter ist, dass man ihn auswaschen kann, somit ist es ein Lebenslanger Luftfilter. (Bei guter Pflege, aber ich denke das bekomm ich hin :-))

Nach der Motorüberholung gab es noch ein paar Anlaufschwierigkeiten, erst lief er zu fett, dann zu mager, dann nur noch 100km/h mit viel zu wenig Leistung. Nach vielem Testen, ettlichen Werkzeugeinkäufen und Anläufen, war das Problem erkannt und auch bald gebannt, neue Einspritzventile rein und den Förderbeginn der Einspritzpumpe angepasst und er schnurrt wieder wie ein Kätzchen.

Ein weiterer Punkt auf der Liste war die neue Markise

 Passte gerade so ins Auto

 Unboxing

Und drauf damit 🙂

Noch eine kleine Verschönerung mit Abdeckkappen für die Schrauben :-)Zusätzlich gab es noch einen überholten Paulchen Fahrradträger umd die Räder mitzunehmen.