Der Innenausbau

Kommen wir zum Innenraum. Der Plan war gemacht -> Mehr Stauraum, längeres Bett und

Erstmal alles raus und verkauft. Brauchen wir nich mehr, bauen wir neu 🙂

Alles neu gedämmt. Als erste Schicht an die Außenwand Alubutyl zur Lärmdämmung und darüber 19mm selbstklebendes Armaflex in 19mm.

Das erste neue Möbels, der Kühlschrank-Schrank.

 Eine Schublade für den Kocher und Töpfe

 Eine Schublade für die Kühlbox.

 Die neue Kühlbox MobiCool FR40 Kompressorkühlbox

Und Farbe drĂĽber:

 Zusätzliche Leiste zum einhängen eines Tischs

Und ab in den Bus damit 🙂
Der Bus bekommt eine neue Schlaf / Sitzbank mit Wesfalia Schanieren und einer Motorraumerhöhung.
Also ab in den Baumarkt und ran an die Säge.

Viele kleine Teile

Sitzt, passt wackelt und hat Luft.
Weiter gings mit der Sitzbank

Ohne Bass gehts nicht, also in den Schränken ganz hinten noch einen Subwoofer versteckt. Darüber eine Abdeckung und schon hat man noch ein weiteres Fach.

Nachdem alles gepasst hatte, raus damit und Farbe / Bootslack drĂĽber:

Und wieder rein damit.

Weiter mit der Sitz / Liegefläche

Neue Matratze besorgt und zugeschnitten

 

Natürlich sieht das weder schön aus, noch ist es besonders bequem. Also ran an die Nähmaschine

Dazu noch zwei passende Kissen genäht.

Hier noch unser neuer Tisch