Ausrüstung

Unsere Ausrüstung teilt sich in verschiedene Kategorien auf.

  • Im Bus
  • Um den Bus
  • Auf dem Bus
  • Unter dem Bus
  • Photo / Video / Media
  • Tech-Nick

Im Bus

  1. Kühlbox
    Wir verwenden eine Mobicool FR40 Kühlbox mit 38 Litern. Wenn wir unterwegs sind läuft sie über 12V und die Solaranlage, auf dem Campingplatz über die Vorrangsschaltung auf 230V.
    Nach dem Umbau der Kühlbox auf einen anderen Lüfter konnten wir die effektivität steigern und die Lautstärke der Box reduzieren
  2. Drehkonsole
    Für den Beifahrersitz verwenden wir eine Drehkonsole. Dies bringt deutlich mehr Raumgefühl und eine weitere Ablagefläche
  3. USB Steckdosen
    Von USB Steckdosen kann man nie genug haben 😀 Egal was, das meißte wird mittlerweile über USB geladen. (Lautsprecher, Handy, Kamera, Babyphone)
  4. 12V Steckdosen
    Für alles was nicht mit USB geht, haben wir für die 12V Steckdose ein Ladegerät. (Drone, Notebook etc.)
  5. Verschiedene Regale / Staumöglichkeiten
    Wo es möglich war, Platz war und es nicht stört habe ich verschiedene Regale eingebaut. Zusätzlich haben sich Gummibänder vor den Regalen als sehr praktische Absperrung herausgestellt.
  6. PortaPotti
    Seit der Saison 2019 haben wir immer ein PortaPotti Cube 365 dabei, da es sich für uns als sehr praktisch herausgestellt hat. Es ist hinter dem Beifahrersitz in einem Sitzhocker versteckt und somit nicht direkt ersichtlich.

Um den Bus

  1. Markise
    An der Beifahrerseite glänzt in schönen schwarz-seidenmatt eine Fiamma F35 Pro Markise. Sie ist zu 2. innerhalb weniger Minuten auf- und abgebaut und bietet einen zuverlässigen Sonnenschutz. Sie hat uns schon auf mehreren Touren für kurze Stellplätze Schatten gespendet.
  2. Vorzelt
    Wenn wir länger auf einem Campingplatz verweilen nehmen wir unser altgedientes, mit dem Bus gekauftes Vorzelt mit. Es ist ein High Peak Simex Sport Bus Tent.
  3. Campigaz Gaskocher / Grill
    Von Campigaz habe ich irgendwann bei eBay Kleinanzeigen unseren Kocher entdeckt. Durch die Möglichkeit den Gaskocher durch eine Grillplatte zu einem Grill umzubauen haben wir zum Glück nur noch ein Gerät dabei. Er funktioniert entweder mit normalen Gasflaschen oder mit einem anderen Schlauch mit dem Campingaz eigenen Flaschen.
  4. Strom Einspeisung
    Um auf dem Campingplatz an den Strom angeschlossen zu sein habe ich mich für eine DEFA Steckverbindung mit einem FI-Schutzschalter entschieden. Das ganze sitzt Wasserfest im Radkasten und ist mit der kompletten Schaltzentrale unter dem Beifahrersitz verbunden.
  5. Paulchen
    Der klassiker, seit Jahren bewährt und bei jedem bekannt. Der Fahrradträger für den VW T3. Weder leicht, noch gut zu bedienen, aber ein Muss für den Bus!
  6. Heringe, aus Stahl, nicht der Fisch
    Kann ich jedem nur raten, spart nicht an den Heringen! Wie oft ich mich schon geärger habe weil ich (Wo rohe kräfte sinnlos walten) schon diese *#§$!”!§”!§!%!” Heringe aus Blech krumm und bucklich geklopft habe. Mittlerweile sind nur noch lange Stahlheringe im Kofferraum. Zusätzlich für die gemütlichen Nächte haben wir noch von Tchibo beleuchtete Heringe, damit man nicht unbedingt über die Schnur stolpert.

Auf dem Bus

Auf dem Bus findet sich nicht ganz so viel

  1. Solarzelle
    Auf unserm Dach findet eine 100Watt Solarzelle platz, diese ist mit einem Laderegler an unserer Zusatzbatterie angeschlossen. Sie liefert genug Strom um dauerhaft unsere Kühlbox zu betreiben und alle weiteren Verbraucher unseres Alltages zu betreiben.
  2. Dachfenster
    Auf, bzw. in unserem Aufstelldach befindet sich ein Hartal Dachfenster in 48x48cm. Man kann es aufklappen und bietet somit einen guten Durchzug an heißen Tagen.
  3. Alu-Box
    Seit neustem auf der Gepäckwanne, eine Alu-Box. Sie bietet Platz für Sachen die nicht unbedingt im Wohnraum rumliegen müssen. Werkzeug, Ersatzteile, Ersatzflüssigkeiten wie Öl oder die Flüssigkeiten für unsere Toilette.

Unter dem Bus

  1. Wasseranlage
    Seit 2019 haben wir einen 45 Liter Wassertank mit einer ShurFlo Druckwasserpumpe unter der Schiebetür. Links an der Sitzbank gibt es einen normalen Wasserhahn mit Gardena Anschluss. Durch den Gardena Anschluss bietet es uns auch die Möglichkeit eine Duschbrause anzuschließen oder mit dem Gartenschlauch zum Beispiel unsere Toilette zu befüllen.
    Es ist noch geplant einen InLine Aktivkohlefilter einzubauen.
  2. Reserverad
    Unter den Fahrersitzen findet unser Ersatzrad platz, welches wir hoffentlich nie benötigen.

Photo / Video / Media

Photo & Video

Für Photos und Videos arbeiten wir mit:
1. Sony Alpha 7 II mit Sony Zeiss 24-70 Objektiv
2. 4K Action Cam für Wasser / Fahraufnahmen
3. DJI Spark Drohne
4. Iphone 8 Plus
5. Iphone 8

Media

Notebook verwende ich im Moment ein Toshiba Tecra Z50

Tech-Nick

Was haben wir an Werkzeug dabei?

Diese Seite wird nach und nach aktualisiert und erweitert. Bei Fragen meldet euch einfach.